Nachtflugverbot Berlin – Flughafen TXL, SXF & BBI / BER im Vergleich

Das Nachtflugverbot ist an den Berliner Flughäfen Tegel TXL, Schönefeld SXF und Berlin Brandenburg International BER / BBI unterschiedlich geregelt.

Nachtflugverbot am Flughafen Tegel TXL

Am Flughafen Tegel TXL besteht ein Nachtflugverbot von 23.00 bis 6.00 Uhr. Dieses Nachtflugverbot in Tegel sicherte den betroffenen Bürgern ca. 40 Jahre lang eine 7-stündige Ruhephase.

Aufgrund der verschobenen Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg International BBI / BER hat die Fluglärmkommission nunmehr zusätzlichen Nachtflügen in Tegel TXL zugestimmt.

Danach soll das Nachtflugverbot in Tegel zunächst bis zum Ende des Sommerflugplanes im Oktober um ein halbe Stunde gelockert werden. Das Nachtflugverbot für Tegel TXL wird damit bis Oktober 2012 verkürzt von 23.30 bis 6.00 Uhr.

Durch das erhöhte Flugaufkommen wegen der verschobenen Eröffnung von BER sind die betroffenen Anwohner in Tegel und Spandau dem Fluglärm von Tegel TXL oft bis 24.00 Uhr ausgesetzt.

Nachtflugverbot am Flughafen Schönefeld SXF

Der alte Flughafen Schönefeld SXF kennt kein Nachtflugverbot.

Hierbei ist zu beachten, dass die Anzahl der jährlichen Passagiere und Flugbewegungen von Schönefeld SXF nicht einmal die Hälfte des Aufkommens von Tegel TXL ausmacht.

Die ursprünglichen Flugrouten von Schönefeld SXF führen im Wesentlichen nicht über Berlin Südwest (Stand: 2010), Quelle: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH – Aktuelle Flugbewegungen über Berlin und Brandenburg gem. Datenbank derf Deutsche Flugsicherung DFS.

Flugrouten-Karte von Tegel TXL und Schönefeld SXF gem. Datenbank der Deutschen Flugsicherung DFS

Nachtflugverbot am Flughafen Berlin Brandenburg International BBI / BER

Für den neuen Flughafen Berlin Brandenburg BBI / BER in Schönefeld ist ein Nachtflugverbot von 24.00 bis 5.00 Uhr vorgesehen. Zwei Stunden weniger als in Tegel TXL, und dies obwohl der neue Flughafen BER mindestens 150% der Flugbewegungen von Tegel TXL aufweisen wird. Geringfügige Einschränkungen des planmäßigen Flugverkehrs soll es zwischen 22:00 und 23:30 Uhr sowie zwischen 5:30 und 6:00 Uhr geben.

Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in seinem Urteil vom 13.10.2011 mit dem Aktenzeichen BVerwG 4 A 4000.09 entschieden, Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Nachtflugverbot am Flughafen BER / BBI.

Der neue Flughafen BER / BBI soll die Gesamtzahl der Passagiere und Flugbewegungen von beiden Flughäfen zusammen – Tegel TXL und Schönefeld SXF – bei weitem noch übertreffen.

Im Gegensatz zum Flughafen Schönefeld SXF sollen jedoch die Flugrouten – bedingt durch regelmäßige Einzelfreigaben – über große Teile des Berliner Südens geführt werden.

Flughafen Berlin Brandenburg International BER / BBI - Karte Flugrouten
Flugrouten-Karte Flughafen BBI / BER in Berlin-Schönefeld – Abflugrouten, Flugaufkommen & Flugerwartungsgebiete

Sowohl durch Abflüge von der Nordbahn des BER als auch durch Landeanflüge auf die Nordbahn werden Berliner Bezirke überflogen. Von Fluglärm durch den Flughafen Berlin Brandenburg International BER / BBI sind z.B. die Berliner Ortsteile Steglitz, Lichterfelde, Lichtenrade, Lankwitz, Zehlendorf, Neukölln, Tempelhof, Schöneberg, Treptow-Köpenick und Friedrichshagen betroffen.

Darum fordern wir ein Nachtflugverbot von 22.00 bis 6.00 Uhr am Flughafen Berlin Brandenburg International BER / BBI.

Lesen Sie auch das Gutachten zum Nachtflugverbot am Flughafen BER / BBI in Berlin-Schönefeld.